Früher war alles anders…

…und das betrifft natürlich auch unsere Branche. Früher waren die Investitionskosten in Bezug auf Filmtechnik um das zigfache höher als heute, wobei qualitatives Equipment im Bereich der Filmproduktion immer noch sehr hochpreisig ist. Dank digitaler Technik können wir als Filmproduktionsunternehmen viel effizienter arbeiten, da viele Kostenstellen weggefallen sind. Sprich: Imagefilme, Produktfilme usw. sind deutlich günstiger herzustellen als noch vor 10 Jahren.

Stadecken

Der Nutzen eines Imagefilms ist langfristig

Wenn Sie heute einen Katalog oder ein Prospekt drucken, ist er meist nach wenigen Monaten nicht mehr aktuell – das liegt an der Art der sich dort befindlichen Informationen. Das Medium Film liegt jedoch einem anderen Gestaltungskonzept zugrunde. Man konzipiert z. B. Imagefilme generell sehr universell und zeitlos, sodass sie möglichst lange die Tatsachen widerspiegeln, so wird z. B. ein Imagefilm nicht selten bis zu 6 oder mehr Jahren eingesetzt und verliert, vorausgesetzt er ist qualitativ produziert, nicht an Inhalt, Aktualität und Funktion.

Während Sie z. B. eine Zeitungsanzeige nur in einer Zeitung schalten können und diese Anzeige durch das kurze Erscheinen in der Tagespresse nach 1-2 Tagen nicht mehr „wirbt“, ist ein Imagefilm dagegen zeitlos. Einen Film können Sie zudem in den folgenden Medien Nutzen:

KINO, TV

Regionale Kinowerbung, regionales TV

INTERNET

Internet, Web, Smartphones, Tablets

DVD, BluRay

DVD, BluRay, Datenträger,
Give Aways.

VINOTHEK

Vinotheken, Verkaufsraum, Instore TV

MESSE

Messen, Ausstellungen, Präsentationen

Trailer zu winzerfilme.de

Winzerfilme Trailer Thumbnail

Schauen Sie sich unseren Trailer für das Produkt winzerfilme.de an. Dieser Trailer gibt Ihnen Aufschluss über die Qualität der Aufnahmen.

Alle Rechte vorbehalten. Programmierung und Design: ADstore.info und filmproduktion rhein-main